Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nach Produkten, Diensten und Support suchen

MyDrive

Verwalten Sie Ihre Routen und lassen Sie sich Verkehrsinformationen anzeigen.

MyDrive
TomTom Sports

Meine Workouts anzeigen

TomTom Sports
close

DATENSCHUTZ

So nutzen wir Ihre Daten

Unsere Grundsätze

Bei TomTom dreht sich alles um Ihren aktuellen Standort und darum, wie Sie zum gewünschten Ziel gelangen. Wir helfen Ihnen, mehr zu erreichen. Damit wir Sie optimal unterstützen können, benötigen wir gelegentlich Informationen über Sie. Bei der Erfassung und Nutzung Ihrer Daten sind wir uns der Tatsache bewusst, dass Ihre Privatsphäre Ihnen wichtig ist.

Wir sind der Überzeugung, Privatsphäre bedeutet die Freiheit und Fähigkeit, selbst zu entscheiden, wie und von wem die eigenen Daten genutzt werden. Aus diesem Grund orientieren wir uns an folgenden Datenschutzgrundsätzen:

1. Wir halten Sie stets lückenlos über Ihre Daten auf dem Laufenden.

Wir erklären Ihnen auf klar verständliche Art und Weise, welche der von Ihnen bereitgestellten oder über Sie erfassten Daten wir nutzen, zu welchem Zweck und wie lange wir sie nutzen und wer sie nutzen darf.

2. Wir ermöglichen es Ihnen, die Kontrolle über Ihre Daten zu behalten.

Wir betrachten die von Ihnen bereitgestellten oder über Sie erfassten Daten als Ihr Eigentum. Wir nutzen sie nur für die Zwecke, für die Sie sie uns bereitgestellt haben bzw. für die wir sie erfasst haben. Sie können sich jederzeit für die Nutzung unserer Software und Webseiten an- oder abmelden.

3. Wir schützen Ihre Daten.

Ihre Daten sind Ihr Eigentum. Wir sorgen durch angemessene Maßnahmen dafür, dass es dabei bleibt und dass sie nicht in die falschen Hände geraten.


Unsere zehn Versprechen

1. Wir sagen Ihnen, welche der von Ihnen bereitgestellten oder über Sie erfassten Daten wir nutzen, wie lange wir sie nutzen, wer außer uns Zugriff darauf hat und wo die Daten aufbewahrt werden.

2. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Zwecke, die wir Ihnen genannt haben.

3. Wir bewahren nur möglichst wenige Ihrer Daten und nur so lange wie nötig auf. Wenn wir sie nicht länger benötigen, vernichten wir sie oder machen sie permanent unkenntlich, sodass keine Verbindung zu Ihnen hergestellt werden kann.

4. Wenn wir Sie bitten, die Nutzung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu gestatten, ermöglichen wir es Ihnen auch, Ihre Genehmigung zu widerrufen.

5. Wenn es uns nicht möglich war, Ihre Genehmigung für die Erfassung und Nutzung Ihrer Daten einzuholen, und Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies mitteilen. Wir handeln dann Ihren Wünschen entsprechend.

6. Wir gestatten es Ihnen, auf Ihre Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen, sofern sie mit Ihrem MyTomTom-Konto verbunden sind.

7. Wir bemühen uns, Ihre Daten durch angemessene Maßnahmen vor dem Zugriff Unbefugter sowie vor versehentlichem Verlust zu schützen.

8. Wenn wir andere mit der Nutzung Ihrer Daten in unserem Namen beauftragen, stellen wir sicher, dass sie sich unseren Richtlinien entsprechend verhalten.

9. Falls wir Ihre Daten an andere weitergeben, bitten wir Sie vorher um Ihre Erlaubnis, es sei denn, dies ist uns gesetzlich untersagt.

10. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen zur Nutzung Ihrer Daten.


Richtlinie von TomTom zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir richten uns nach den in Ihrem Land geltenden Datenschutzgesetzen. Weil wir in Europa ansässig sind, gelten die europäischen Datenschutzgesetze. Diese Gesetze gelten als die umfassendsten Gesetze weltweit. Sie bieten Ihnen ein hohes Maß an Schutz, weil sie die Nutzung Ihrer Daten nur gestatten, wenn die strengen Auflagen dieser Gesetze erfüllt sind. Unsere Unternehmensrichtlinie zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten spiegelt diese Gesetze wider. Wir wenden diese Richtlinie weltweit an.

Begriffsbestimmungen
Personenbezogene Daten: alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffene Person“, Benutzer); als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren spezifischen Elementen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind;

Verarbeitung personenbezogener Daten, „Verarbeitung“: jeder Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie die Erhebung, das Speichern, die Organisation, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Veränderung, die Auslesung, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, die Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder Verknüpfung sowie das Sperren, Löschen oder Vernichten.

1. TomTom verarbeitet personenbezogene Daten auf faire und rechtmäßige Art und Weise.

2. TomTom erfasst personenbezogene Daten für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke und verarbeitet sie nicht in einer mit diesen Zweckbestimmungen nicht zu vereinbarenden Art und Weise weiter.

3. TomTom stellt sicher, dass personenbezogene Daten den Zwecken entsprechen, für die sie erhoben und/oder weiterverarbeitet werden, und dass sie dafür relevant sind und nicht darüber hinausgehen.

4. TomTom stellt sicher, dass personenbezogene Daten sachlich richtig und, wenn nötig, auf den neuesten Stand gebracht sind.

5. TomTom bewahrt personenbezogene Daten nicht länger auf, als dies für die Realisierung der Zwecke, für die sie erhoben oder weiterverarbeitet werden, erforderlich ist; sie werden in einer Form aufbewahrt, welche die Identifizierung seiner Benutzer ermöglicht.

6. TomTom verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn:
    a) der Benutzer ohne jeden Zweifel seine Einwilligung gegeben hat; oder
    b) die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Benutzer ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Antrag des Benutzers erfolgen, erforderlich ist; oder
    c) die Verarbeitung für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der TomTom unterliegt; oder
    d) die Verarbeitung zur Verwirklichung des berechtigten Interesses, das von TomTom wahrgenommen wird, erforderlich ist, sofern nicht das Interesse oder die Grundrechte und Grundfreiheiten des Benutzers und insbesondere dessen Recht auf Privatsphäre überwiegen.

7. TomTom vermeidet die Verarbeitung personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie von personenbezogenen Daten über Gesundheit oder Sexualleben.

8. TomTom vermeidet die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen unter 13 Jahren.

9. Um eine faire und rechtmäßige Verarbeitung zu gewährleisten, informiert TomTom seine Benutzer über
    a) die Zweckbestimmungen der Verarbeitung;
    b) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden;
    c) die Kategorien der Empfänger der personenbezogenen Daten;
    d) die Art und Weise des Zugriffs auf ihre personenbezogenen Daten und deren Berichtigung.

10. TomTom implementiert geeignete Maßnahmen technischer und organisatorischer Art, um alle personenbezogenen Daten vor versehentlicher oder rechtswidriger Vernichtung, versehentlichem Verlust, Veränderungen, nicht genehmigter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff sowie vor allen anderen rechtswidrigen Formen der Verarbeitung zu schützen, insbesondere wenn die personenbezogenen Daten im Rahmen der Verarbeitung über ein Netzwerk übertragen werden. TomTom tut dies unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Technik und der Kosten der Implementierung und sorgt so für ein Maß an Sicherheit, das den Risiken angemessen ist, welche die Verarbeitung und das Wesen der zu schützenden personenbezogenen Daten in sich bergen.

11. Im Fall einer Verarbeitung im Auftrag von TomTom wählt TomTom einen Auftragsverarbeiter aus, der hinsichtlich der für die Verarbeitung zu treffenden technischen Sicherheitsmaßnahmen und organisatorischen Vorkehrungen ausreichende Gewähr bietet, und TomTom überzeugt sich von der Einhaltung dieser Maßnahmen. In diesen Fällen stellt TomTom sicher, dass die Verarbeitung auf der Grundlage eines Vertrags erfolgt, durch den der Auftragsverarbeiter an den für die Verarbeitung Verantwortlichen gebunden ist und in dem insbesondere folgendes vorgesehen ist:
    a) Der Auftragsverarbeiter handelt nur auf Weisung von TomTom;
    b) Die in Artikel 10 genannten Bestimmungen gelten für den Auftragsverarbeiter.

12. TomTom verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Wenn personenbezogene Daten von TomTom oder im Auftrag von TomTom an ein Land außerhalb des EWR übertragen und dort verarbeitet werden, unternimmt TomTom angemessene Maßnahmen hinsichtlich des Schutzes der Privatsphäre, der Grundrechte und der Grundfreiheiten der Personen sowie hinsichtlich der Ausübung der damit verbundenen Rechte durch Anwendung geeigneter Vertragsklauseln oder anderer akzeptabler, rechtsverbindlicher Dokumente.

13. Falls TomTom Daten außerhalb aufbewahrt oder Zugang zu bereits gespeicherten Daten auf einem Gerät eines Benutzers erhält, stellt TomTom sicher, dass der betroffene Benutzer hierzu seine Genehmigung erteilt hat, nachdem ihm klare und umfassende Informationen über die Verarbeitungszwecke vorgelegt wurden. Hierdurch wird TomTom nicht von der technischen Aufbewahrung oder vom Zugang abgehalten, wenn der alleinige Zweck darin besteht, die Übertragung einer Mitteilung über ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk durchzuführen, oder wenn dies unbedingt notwendig ist, damit TomTom einen vom Benutzer ausdrücklich angeforderten Dienst bereitstellen kann.


Von uns erfasste Daten

Wenn Sie unsere Webseiten, Produkte oder Dienste nutzen, erfassen wir Daten von Ihnen oder über Sie. Welche Daten wir im Einzelnen erfassen, richtet sich nach der Art und dem Umfang Ihrer Nutzung. Generell werden die von uns erfassten und genutzten Daten in drei Kategorien eingeteilt:

Von Ihnen bereitgestellte Daten

Dies sind die Daten, die Sie selbst eingeben, wenn Sie unsere Webseiten, Produkte oder Dienste nutzen. Dazu gehören unter anderem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe, Ihre Adresse und bevorzugten Orte, Ihre Telefonnummer, alle von Ihnen gemeldeten Kartenfehler und Radarkameras, Ihre Größe, Ihr Gewicht, Geschlecht, Alter usw. usw.

Über Sensoren erfasste Daten

Viele unserer Produkte sind mit mindestens einem Sensor ausgestattet oder verwenden die Sensoren der Geräte, auf denen sie ausgeführt werden. Dazu gehören beispielsweise GPS-Empfänger, WiFi- oder Bluetooth-Empfänger, Kameras, Mikrofone, Beschleunigungssensoren, Herzfrequenzsensoren und Touchscreens. Diese Sensoren erfassen Daten automatisch, wenn sie aktiviert sind. Je nach Zweck der Datenerfassung können die Daten in Verbindung mit anderen Daten, anhand derer Sie oder Ihr Gerät identifiziert werden können, an TomTom und Dritte gesendet und dort genutzt werden.

Metadaten

Hierbei handelt es sich um alle Daten, die automatisch generiert werden, wenn Sie die Webseiten, Produkte oder Dienste von TomTom nutzen. Häufig werden Metadaten im Rahmen der Nutzung eines Computers oder der Übermittlung von Daten über Computernetzwerke, wie beispielsweise das Internet, erfasst oder generiert. Zu diesen Daten gehören Ereignisse in der Benutzeroberfläche und bei der Gerätenutzung, IP-Adressen, eindeutige Gerätekennungen, WiFi- und Bluetooth-MAC-Adressen, Cookies und Datensätze zur Computeraktivität.


Daten von Dritten

Wir erhalten Daten, die von Dritten unter ihrer Verantwortung und gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie erfasst und mit uns geteilt wurden. Wir verwenden diese Daten im Rahmen der von diesen Dritten gestatteten Tätigkeiten und halten dabei unsere eignen Datenschutzgrundsätze und unsere Datenschutzrichtlinie ein. Wir erhalten Echtzeit-Feeds zu Standort, Geschwindigkeit, Sensoren und anderen Fahrzeugen sowie Geräteinformationen, beispielsweise von Mobiltelefonnutzern, Unternehmensflotten und -fahrzeugen, die mit unseren Onlinekarten oder Traffic und Reisediensten ausgestattet sind. Wir verwenden diese Daten nur, wenn wir sichergestellt haben, dass diese nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Wir erhalten außerdem Daten über Sie von Dritten, wenn Sie mit diesen interagiert haben, z. B. wenn Sie ihre Webseiten besucht oder ihre mobilen Apps verwendet haben. Zu diesen Daten zählen IP-Adressen, eindeutige Gerätekennungen, Werbe-IDs, Wi-Fi- und Bluetooth-MAC-Adressen, Cookies und andere Datensätze zur Computeraktivität sowie Angaben zu Ihrem Nutzverhalten, Ihre Interessen und Ihre demografischen Daten.


MyTomTom-Konto

TomTom verwendet Ihr MyTomTom-Konto, um Ihnen den Zugang zu herunterladbaren Inhalten, abonnierten oder aktivierten Diensten, Software-Updates und Bereichen der Webseite zu ermöglichen, für die eine Registrierung erforderlich ist. Ihr MyTomTom-Konto wird außerdem für den Erwerb zusätzlicher Produkte durch Sie und für individuelle Angebote an Sie verwendet. Wie TomTom Ihr MyTomTom-Konto verwendet, hängt außerdem von der Software und dem Gerät oder System ab, die bzw. das Sie verwenden.

Um ein MyTomTom-Konto zu erstellen, müssen Sie mindestens Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort auswählen. TomTom empfiehlt, Ihre MyTomTom-Kontodaten geheim zu halten und ein Passwort auszuwählen, das Sie nur hier verwenden.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen gelegentlich Informationen zu Produkten und Diensten zu senden, die in Ihrem MyTomTom-Konto registriert sind. Wir tun dies nur dann, wenn Updates verfügbar sind, über die Sie informiert werden müssen, damit Sie Ihr Produkt sicher, zuverlässig und ohne Unterbrechungen nutzen können, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Sie zu informieren.

Über Ihr MyTomTom-Konto können Sie außerdem die TomTom News-E-Mail abonnieren, welche die aktuellsten Neuigkeiten, Produktinformationen und besondere Angebote von TomTom und anderen ausgewählten Unternehmen enthält. Sie können die TomTom News-E-Mails jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link in einer der E-Mails klicken.

Wenn Sie Ihr MyTomTom-Konto löschen möchten, besuchen Sie tomtom.com/support.

Wir geben Ihre MyTomTom-Kontodaten nicht an Dritte weiter, sofern diese nicht unter unserer Verantwortung oder gemäß unseren Anweisungen arbeiten oder sofern dies nicht durch rechtliche Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird.