Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

              Nach Produkten, Diensten und Support suchen

              close

              DATENSCHUTZ

              So nutzen wir Ihre Daten

              TomTom-Software verwendet Ihren Standort

              Für die ordnungsgemäße Funktion verwendet die TomTom-Software Standortinformationen Ihres Geräts. 

              Einige Funktionen der TomTom-Software müssen diese Standortinformationen an TomTom senden. Die Software sendet außerdem Daten, anhand derer wir Ihren MyTomTom-Kontonamen und Ihr Gerät identifizieren können. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzungsweise der Software und den von Ihnen eingegebenen Informationen gesendet. 

              Mit einigen Funktionen können Sie Informationen einschließlich Ihres Standorts und persönlicher Informationen an andere Personen, wie Freunde, Familie oder Personen in Ihren Kontakten, oder an soziale Medien senden. 

              Wir benötigen Ihre Genehmigung zur Verwendung Ihrer Informationen und Aktivierung dieser Funktionen.

              Wir verwenden die Informationen, um Folgendes tun zu können:
              • Senden von Informationen an Ihr Gerät, die für Ihren Standort relevant sind.
              • Senden der von Ihnen gewählten Informationen zu Ihrer Person oder Ihrem Standort bei der Nutzung einer bestimmten Funktion.
              • Optimierung von TomTom-Produkten und -Diensten; hierzu wird zunächst sichergestellt, dass die Informationen nicht auf Sie zurückgeführt werden können.

              Die Informationen werden über das Internet gesendet. Je nach Gerät kann es die eigene Verbindung, die eines Smartphones oder die Internetverbindung Ihres Computers verwenden, wenn die Geräte verbunden sind. Wenn keine Internetverbindung verfügbar ist, werden die Informationen für einen späteren Upload sicher auf Ihrem Gerät gespeichert.

              Wählen der Vorgehensweise

              Sie können sich jederzeit durch Anpassen der Einstellungen in der TomTom-Software Ihres Geräts dazu entscheiden, Informationen zu senden oder nicht mehr zu senden. Wenn Sie sich entscheiden, keine Informationen mehr an TomTom zu senden, werden bis dahin auf Ihrem Gerät gespeicherte Daten gelöscht.

              Vernichten von Informationen zu Ihren Bewegungen

              Innerhalb von 24 Stunden, nachdem Sie Ihr Gerät oder die App ausgeschaltet haben, löscht TomTom automatisch und unwiderruflich die Daten, anhand derer Sie oder Ihr Gerät aufgrund der empfangenen Standortdaten identifiziert werden könnten.

              Bei Traffic, Radarkameras, Gefahrenstellen und Wetter löscht TomTom die Daten spätestens 20 Minuten, nachdem Sie die Nutzung des Dienstes durch Ausschalten Ihres Geräts oder der App beendet haben. Wir kennen Ihren Standortverlauf nicht und können ihn selbst bei entsprechender Anforderung nicht an Dritte weitergeben.

              Mithilfe dieser – jetzt anonymen – Informationen werden TomTom-Produkte und -Dienste verbessert, z. B. TomTom-Karten, Traffic und auf Verkehrsmustern und Durchschnittsgeschwindigkeiten basierende Produkte. Außerdem werden sie für Suchanfragen verwendet, die Unternehmen Aussage darüber geben, wie gut deren Informationen aufgenommen werden. Diese Produkte und Dienste werden zudem von Behörden und Unternehmen genutzt.

              Zur Erstellung von Berichten über die Anzahl der Benutzer, welche die lokale Suche von TomTom Places verwenden, und zur Nutzungshäufigkeit speichert TomTom ein Jahr lang separat Informationen darüber, wann Ihr Gerät auf die lokale Suche von TomTom Places zugegriffen hat.

              Danksagung und unser Versprechen

              Wenn Sie sich dafür entscheiden, TomTom Informationen zur Verfügung zu stellen, wird das Fahren mit Ihrer Hilfe angenehmer, insbesondere durch die Optimierung der Karten und des Verkehrsflusses sowie durch die Reduzierung von Staus. Vielen Dank.

              Wir versprechen, die erhobenen Informationen nicht für Dritte freizugeben und sie nicht für andere Zwecke, sofern dies nicht durch rechtliche Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird, zu verwenden.


              TomTom Traffic und Reisedienste

              Dieser Abschnitt gilt für folgende TomTom-Dienste:
                  • Traffic
                  • Radarkameras
                  • Gefahrenstellen
                  • Wetter
                  • Lokale Suche
                  • Sonderziele
                  • Tankstellen/Ladestationen
                  • Parken
                  • Map Share
                  • Echtzeitkarten

              Wenn Sie TomTom-Dienste abonnieren und verwenden, sendet die TomTom-Software Informationen an TomTom, einschließlich:
                  • Details zur Indentifizierung Ihres Geräts sowie Ihren MyTomTom-Kontonamen
                  • Für Traffic, Radarkameras und Gefahrenstellen: Details zu Routen und Standorten, die kontinuierlich gesammelt und in regelmäßigen Abständen gesendet werden
                  • Für Wetter, Tankstellen/Ladestationen und Parken: Ihren Standort oder den eingegebenen Standort
                  • Für Suchanfragen: Ihren Standort oder den eingegebenen Standort, die Anfrage und die Art der Verwendung
                  • Für Radarkameras und Gefahrenstellen: alle eingegebenen Meldungen
                  • Für Map Share: alle eingegebenen Meldungen
                  • Für Echtzeitkarten: Ihren Standort

              Wir benötigen Ihre Genehmigung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Informationen. Wenn Sie uns diese Genehmigung nicht erteilen, werden keine Informationen an TomTom gesendet. Allerdings können Sie in diesem Fall keine TomTom-Dienste verwenden, da wir Ihren Standort kennen müssen, um relevante Informationen und Suchergebnisse auszugeben. Außerdem verwenden wir diese Informationen, um die Qualität unserer Dienste zu verbessern; hierzu wird zunächst sichergestellt, dass die Informationen nicht auf Sie zurückgeführt werden können.

              Hinweis: Der Zeitraum oder das Enddatum Ihres Service-Abonnements ändert sich nicht, wenn Sie das Senden von Informationen nicht zulassen.

              Melden von Radarkameras und Gefahrenstellen

              Wenn Sie die Dienste TomTom Radarkameras und Gefahrenstellen abonnieren, können Sie die Standorte von Radarkameras und Gefahrenstellen melden.

              Ihre Beiträge, die Standortinformationen umfassen, werden an TomTom gesendet und mit Ihrem MyTomTom-Konto verknüpft, solange das Konto besteht. TomTom verwendet diese Informationen zur Verbesserung der Dienste Radarkameras und Gefahrenstellen.


              MyDrive

              Ihre Daten und MyDrive

              MyDrive speichert Ihre Daten bei TomTom. Ihre Daten beinhalten Einstellungen, Optionen, bevorzugte Orte sowie Ziele, zu denen Sie Routen geplant haben. Wenn Sie MyDrive aktivieren, werden diese Daten automatisch allen von Ihnen autorisierten Geräten und Apps zur Verfügung gestellt. Nur Geräte und Apps, die Sie für MyDrive autorisiert haben, sowie andere Personen, für die Sie Ihre Daten freigegeben haben, können auf Ihre Daten zugreifen. Um die Geräte und Apps zu autorisieren, die Sie mit MyDrive verwenden möchten, melden Sie sich bei Ihrem MyTomTom-Konto oder einem Konto eines verbundenen Anbieters an. In MyDrive wird dann ein Verweis zu allen Geräten und Apps gespeichert, die mit Ihrem MyTomTom-Konto verknüpft sind. MyDrive hat keinen Zugriff auf das Passwort für Ihr Konto.

              Wenn Sie MyDrive auf einem Gerät oder in einer App deaktivieren, werden Änderungen an Ihren Daten nicht mehr mit diesem Gerät bzw. dieser App synchronisiert. Die Daten in MyDrive verbleiben in MyDrive, bis Sie sie ausdrücklich löschen, z. B. über die TomTom-Webseite oder mithilfe eines der Geräte bzw. einer der Apps, die den Löschvorgang unterstützen.

              Die Informationen aus Ihrem Konto werden ausschließlich zur Optimierung der Produkte und Dienste von TomTom verwendet, wenn Sie dem zustimmen und nachdem sichergestellt wurde, dass die Daten auf keine Weise mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Diese Produkte und Dienste werden zudem von Regierungsbehörden und Unternehmen genutzt. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit geben oder widerrufen, indem Sie die Einstellungen oder Optionen in der TomTom-Software auf Ihrem Gerät ändern.

              Wenn Sie TomTom Informationen zur Verfügung stellen, wird das Fahren mit Ihrer Hilfe angenehmer und sicherer. Vielen Dank.

              MyDrive kann Ihnen auch unter einem anderen Namen auf Geräten und in Apps zur Verfügung gestellt werden, die Sie zwar autorisiert haben, die aber nicht von TomTom bereitgestellt werden. Die Art und Weise, wie Ihre Daten in MyDrive daraufhin verwendet werden, ist abhängig von der Funktionsweise jedes Geräts und jeder App sowie den geltenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen der Anbieter der jeweiligen Geräte und Apps. TomTom hat darauf keinen Einfluss.

              Neben dem Speichern Ihrer Daten in MyDrive erfasst TomTom für einen Zeitraum von 3 Monaten zudem, wie die von Ihnen autorisierten Geräte und Apps auf MyDrive zugegriffen haben. Diese Informationen werden dazu verwendet, Nutzungsstatistiken und technische Diagnosen zu erstellen.

              Ihre Daten werden in der EU gespeichert und unterliegen daher den europäischen Datenschutzgesetzen. TomTom wendet Sicherheitsmaßnahmen auf Industriestandards an, um Ihre Daten auf MyDrive und beim Senden und Abrufen der Daten von Ihren Geräten und Apps vor unautorisiertem Zugriff zu schützen.

              Wir geben Ihre MyDrive-Daten nicht für Dritte frei und verwenden sie nicht für andere Zwecke, sofern dies nicht durch rechtliche Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird.


              Karten und Kartierungsfahrzeuge

              Melden von Kartenkorrekturen

              Über Map Share können Sie Kartenkorrekturen vornehmen und Kartenfehler melden. Korrekturen, die Standortinformationen umfassen, werden an TomTom gesendet und mit Ihrem MyTomTom-Konto verknüpft, solange das Konto besteht. TomTom verwendet diese Beiträge zur Verbesserung der TomTom-Karten.

              Mobile Kartierungsfahrzeuge

              Straßen ändern sich täglich. Damit TomTom-Karten stets auf dem aktuellen Stand sind, sammeln wir von verschiedenen Quellen Informationen über diese Änderungen. Zu diesen Quellen gehören die mobilen Kartierungsfahrzeuge von TomTom. Diese Fahrzeuge sind mit 360-Grad-Kameras, überaus präzisen GPS-Empfängern und anderen Sensortechnologien ausgestattet, um Daten zu sammeln.u

              Die von TomTom aufgezeichneten Bilder und sonstigen Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der TomTom-Karten verwendet. Die Bilder und sonstigen Informationen werden von uns weder online veröffentlicht noch an anderer Stelle zugänglich gemacht. Einige der Bilder werden Dritten über einen Lizenzvertrag mit ähnlichen Einschränkungen hinsichtlich Nutzung und Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.


              Andere Verwendungszwecke Ihres Standorts

              Auf Handys oder Tablets

              Bedenken Sie, dass Ihr Telefon, während Sie es zur Verbindung Ihres Geräts mit dem Internet nutzen, Betriebssystemsoftware oder andere Apps ausführen oder Kommunikationsnetzwerke verwenden kann, die Informationen zu Ihrer Person oder Ihrer Position sammeln, übertragen oder speichern. TomTom hat darauf keinen Einfluss. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den von Ihrem Mobilfunkbetreiber und den Anbietern Ihres Geräts und Ihrer Apps bereitgestellten Informationen und Einstellungen.

              Auf Geräten mit integrierter Konnektivität

              Wenn Ihr Gerät eingeschaltet ist, nutzt es ein Mobilfunknetzwerk, das automatisch Informationen zum Standort Ihres Geräts liefert. Es ist möglicherweise gesetzlich vorgeschrieben, dass der Netzwerkbetreiber diesen Standort und andere Informationen zu Strafverfolgungszwecken speichern muss; TomTom hat darauf keinen Einfluss.