Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nach Produkten, Diensten und Support suchen

MyDrive

Verwalten Sie Ihre Routen und lassen Sie sich Verkehrsinformationen anzeigen.

MyDrive
TomTom Sports

Meine Workouts anzeigen

TomTom Sports
close

DATENSCHUTZ

So nutzen wir Ihre Daten

WEBFLEET®

Wenn Ihr Gerät für die Verbindung mit TomTom WEBFLEET-Diensten konfiguriert ist, sammelt es in Verbindung mit anderen im Fahrzeug installierten WEBFLEET-Geräten für die Zwecke des WEBFLEET-Dienstes während der Fahrzeugnutzung Informationen.

Die folgenden Informationen werden kontinuierlich gesammelt: Fahrzeugstandort, Beschleunigungskraft/-daten sowie motorbezogene Daten, wie Kraftstoffverbrauch, Ventilpositionen, Motordrehzahl und Kilometerstand. Welche Informationen im Einzelnen gesammelt werden, richtet sich nach dem im Fahrzeug installierten WEBFLEET-Gerät.

Der Eigentümer des WEBFLEET-Vertrags entscheidet, für welche Zwecke diese Informationen später genutzt werden dürfen, wer Zugriff hat und wie lange die Informationen aufbewahrt werden. Weitere Auskünfte erteilt der Eigentümer des WEBFLEET-Vertrags. Dabei handelt es sich in der Regel um den Fahrzeughalter oder -mieter.

TomTom verwendet die Google Analytics Premium-Software, um Informationen über Ihre Nutzung der TomTom-Software, -Webseiten und -Anwendungen zu sammeln.Die von TomTom gesammelten Nutzungsinformationen enthalten keine Standortinformationen oder von Ihnen eingegebene oder hochgeladene Informationen.Zwischen TomTom und Google besteht ein Vertrag, der die Nutzung Ihrer Informationen nur durch TomTom und nicht durch Google für jegliche andere Zwecke, wie z. B. für Werbezwecke, einschränkt.


Curfer

Mit Ihrem TomTom LINK 100 können Sie während des Fahrens mit Ihrem Auto Fahrzeuginformationen sammeln sowie Berichte und Feedback zur Ihren Touren und zu Ihrem Fahrverhalten empfangen. Um Ihnen Berichte und Feedback bereitzustellen, werden diese Informationen mit der Smartphone-App TomTom CURFER über die Internetverbindung Ihres Telefons an TomTom übermittelt. Die Informationen werden mit Ihrem Konto aufbewahrt, solange das Konto besteht. Wenn keine Internetverbindung verfügbar ist, werden die Informationen für einen späteren Upload sicher auf dem LINK 100 gespeichert.

Ihre Informationen werden in der EU gespeichert und unterliegen daher den europäischen Datenschutzgesetzen. TomTom verwendet standardisierte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unautorisiertem Zugriff bei Aufbewahrung und Übermittlung.

Wir versprechen, die erhobenen Informationen nicht für Dritte freizugeben und sie nicht für andere Zwecke zu verwenden, sofern Sie uns hierzu nicht Ihre Genehmigung erteilen oder sofern dies nicht durch rechtliche Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird.

Andere Fahrer Ihres Fahrzeugs

Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit anderen Fahrern teilen und der LINK 100 angeschlossen ist, müssen Sie diese Fahrer darüber in Kenntnis setzen, dass die Fahrt- und Fahrzeugdaten vom Fahrzeug gesammelt werden und Sie Zugriff auf entsprechende Berichte haben.

Von uns erfasste Informationen

Ihr LINK 100 und die TomTom CURFER-App sammeln Folgendes:
    • Informationen, anhand derer Sie, Ihr Fahrzeug, Ihr LINK 100 und Ihr Smartphone identifiziert werden können.
    • Informationen zu Ihrem Fahrzeug und Fahrverhalten, darunter Zeit von Start/Stopp, Leerlaufzeit, Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsverteilung, die Länge der zurückgelegten Strecke, Brems- und Kurvenverhalten, Beschleunigung, Akkustände und -status, Motorlast, Motorleistung.
    • Informationen für diagnostische Zwecke, darunter Software-Versionen, Gerätetypen, Stromausfälle, Fehlerprotokolle.

Ihr LINK 100 sammelt keine Standortinformationen oder Informationen zu Fahrzeugunfällen und derartige Informationen werden nicht an TomTom weitergegeben.

Nur auf Ihrem Smartphone verfügbare Informationen

Der LINK 100 sendet zusätzliche Informationen an Ihr Smartphone, wenn die App ausgeführt wird. Dazu gehören detaillierte, von Ihrem Fahrzeug in Echtzeit ausgelesene Parameter, darunter Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Motortemperatur, Motorlast, Füllstand des Benzintanks usw. Diese Informationen werden in der App angezeigt. Diese detaillierten Informationen werden weder auf dem Smartphone gespeichert noch an TomTom-Server gesendet.

Wenn Sie sich mit der Nutzung von Standortinformationen durch die App einverstanden erklären, wird anhand dieser Informationen die Position des Smartphones erfasst, wenn das Fahrzeug geparkt ist (d. h. der Motor wird ausgeschaltet oder das Smartphone befindet sich außerhalb der Reichweite des LINK 100). Nur die letzte Position wird gespeichert. Die Fahrzeugbewegung wird nicht nachverfolgt und der Standort wird niemals an TomTom weitergegeben.

Ihr CURFER-Konto

Wenn Sie die TomTom CURFER-App zum ersten Mal verwenden, müssen Sie ein persönliches Konto einrichten. Hierzu müssen Sie einen Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Wir empfehlen Ihnen, Ihre TomTom-Kontodaten geheim zu halten und ein Passwort auszuwählen, das Sie nur hier verwenden.

Mithilfe Ihres Kontos werden die von TomTom CURFER gesammelten Daten sicher auf den TomTom-Servern gespeichert. Gelegentlich senden wir Informationen zu TomTom CURFER oder zu damit verbundenen Produkten/Diensten an Ihre E-Mail-Adresse. Außerdem erhalten Sie E-Mails von uns, wenn Updates verfügbar sind, über die Sie informiert werden müssen, damit Sie Ihr Produkt sicher, zuverlässig und ohne Unterbrechungen nutzen können, oder wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Sie zu informieren.

Sie können Ihr CURFER-Konto jederzeit mit der Smartphone-App löschen.

Wir geben Ihre CURFER-Kontodaten nicht an Dritte weiter, sofern dies nicht durch rechtliche Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird.

Wann Daten auf unsere Server hochgeladen werden

Die Smartphone-App lädt die vom LINK 100 gesammelten Daten automatisch auf TomTom-Server hoch. Jedes Mal, wenn der Fahrzeugmotor ausgeschaltet wird und eine mobile Datenverbindung vorhanden ist, liest die App alle gespeicherten Daten von Ihrem LINK 100 und sendet diese an die TomTom-Server. Dieser Vorgang läuft im Hintergrund ab, auch wenn Sie die Anwendung nicht aktiv benutzen. Wenn Sie dies verhindern möchten, können Sie die Nutzung mobiler Daten durch die App deaktivieren oder die Abmelden-Funktion in der Anwendung verwenden.

Nutzung Ihres Standorts

Obwohl der LINK 100 Ihren Standort nicht erfassen kann und keine Standortinformationen an TomTom weitergegeben werden, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass bei der Verbindung Ihres LINK 100 mit dem Internet über Ihr Handy möglicherweise Betriebssystemsoftware oder andere Apps auf Ihrem Handy ausgeführt bzw. von Ihrem Handy Kommunikationsnetzwerke verwendet werden, die personenbezogene Daten und Standortinformationen erfassen, übertragen oder speichern. TomTom hat darauf keinen Einfluss. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den von Ihrem Mobilfunkbetreiber und den Anbietern Ihres Systems und Ihrer Apps bereitgestellten Informationen und Einstellungen.


TomTom MyCar app

Damit Sie die TomTom MyCar-App verwenden können, muss ein TomTom LINK-Gerät in Ihrem Fahrzeug vorhanden und aktiviert sein. Das TomTom LINK-Gerät erfasst fortlaufend Fahrzeugdaten, aus denen Reports und Feedback zu Routen, zum Fahrverhalten und zum technischen Zustand des Fahrzeugs erstellt werden. Diese Fahrzeugdaten werden mit Positionsinformationen aus dem GPS-Sensor im TomTom LINK-Gerät sowie mit einem Zeitstempel versehen. So lassen sich alle Fahrmanöver und Reports dem Ort und der Uhrzeit zuordnen. Zur Bereitstellung dieses Feedbacks werden die Daten über die Datenverbindung des TomTom LINK-Geräts an TomTom-Server übertragen. Die Daten werden bei TomTom in einem Konto gespeichert, das von Ihrem Flottenmanager verwaltet wird. Der Flottenmanager ist das Unternehmen, das Eigentümer des Fahrzeugs ist oder das Ihre Fahrzeugnutzung betreut. In der Regel handelt es sich dabei um ein Autoleasing-Unternehmen oder einen Kfz-Importeur, -Händler oder -Hersteller.

Die TomTom MyCar-App sendet und empfängt Daten fortlaufend an die TomTom-Server bzw. von den TomTom-Servern, solange Sie ihr die Verwendung der Internetverbindung Ihres Smartphones gestatten. Die TomTom MyCar-App zeigt die erfassten Daten in Form von Reports und Visualisierungen auf der Benutzeroberfläche Ihres Smartphones an.

Vom TomTom LINK-Gerät und von der TomTom MyCar app erfasste Daten

Ihr TomTom LINK-Gerät und die TomTom MyCar app sammeln die folgenden Daten:

  • Datum, Uhrzeit und Ort.
  • Daten, an denen Sie, Ihr Fahrzeug, Ihr Gerät und Ihr Smartphone zu erkennen sind.
  • Daten zu Ihrem Fahrzeug und Fahrstil wie Start/Stopp, Kilometerzähler, Leerlaufzeit, U/Min., Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsverteilung, zurückgelegte Entfernung, Brems- und Kurvenverhalten, Beschleunigung, Akkustand und -status, Motorlast, Motorleistung, Tempomatnutzung, Ausrollen, Kraftstoffverbrauch, Tankfüllstand sowie Meldungen der fahrzeuginternen Diagnosesysteme zu Wartungsbedarf und technischem Status.
  • Daten für Diagnosezwecke, darunter Software-Versionen, Gerätetypen, Trennung von der Stromversorgung und Fehlerprotokolle.
  • Daten zu Ort und Fahrtrichtung, die bei Unfall oder Diebstahl zur Hilfestellung genutzt werden können.

Verwendung Ihrer Daten

Der Flottenmanager legt fest, zu welchen Zwecken die von Ihrem Fahrzeug erfassten Daten und die TomTom MyCar app verwendet werden, wer auf diese Daten zugreifen darf und wie lange diese Daten aufbewahrt werden. Lesen Sie bitte die diesbezüglichen Informationen, die Ihnen Ihr Flottenmanager bereitstellt.

Andere Fahrer Ihres Fahrzeugs

Wenn Sie Ihr mit einem TomTom LINK-Gerät ausgestattetes Fahrzeug anderen Fahrern zur Verfügung stellen, sind Sie verpflichtet, diese Fahrer über die Erfassung der Fahrzeug- und Fahrtdaten zu informieren und ihnen mitzuteilen, dass Sie und der Flottenmanager Zugriff auf Reports mit diesen Daten haben.

Nur auf Ihrem Smartphone verfügbare Informationen

Das TomTom LINK-Gerät sendet zusätzliche Informationen an Ihr Smartphone, wenn die App ausgeführt wird. Dazu gehören detaillierte, von Ihrem Fahrzeug in Echtzeit ausgelesene parameter, darunter Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Motortemperatur, Motorlast, Füllstand des Benzintanks usw., die somit in der App dargestellt werden können. Diese detaillierten Daten werden nicht auf Ihrem Smartphone gespeichert.

Ihr TomTom MyCar-Konto

Ihr Flottenmanager stellt Ihnen die Anmeldedaten für die TomTom MyCar app zur Verfügung. TomTom empfiehlt die folgenden Maßnahmen:

  • Ändern Sie Ihr Passwort bei der ersten Anmeldung
  • Behandeln Sie Ihre Kontodaten streng vertraulich
  • Ihr Passwort sollte möglichst lang sein und für kein anderes Konto verwendet werden

Sie können über Ihr Konto auf Daten zugreifen, die auf den TomTom-Servern gespeichert sind. Diese Daten werden in Ihrem Konto gespeichert, solange dieses Konto besteht bzw. solange der Flotteneigentümer diese Speicherung vorsieht.

Wann Daten auf unsere Server hochgeladen werden

Das TomTom LINK-Gerät lädt die erfassten Daten automatisch an TomTom hoch. Dies erfolgt regelmäßig alle 60 Sekunden.

Nutzung Ihres Standorts

In der TomTom MyCar app stehen Ihnen standortspezifische Datenschutzeinstellungen zur Verfügung, mit denen Sie die Verwendung Ihrer Standortdaten regeln können. Nähere Angaben dazu erhalten Sie von Ihrem Flottenmanager.

Beachten Sie bitte, dass bei Verwendung Ihres Smartphones u. U. Betriebssystemsoftware oder andere Apps ausgeführt oder Kommunikationsnetzwerke verwendet werden, die Informationen zu Ihrer Person oder Ihrer Position sammeln, übertragen oder speichern können. TomTom hat hierauf keinen Einfluss. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den von Ihrem Mobilfunkbetreiber und den Anbietern Ihres Systems und Ihrer Apps bereitgestellten Informationen und Einstellungen.

Schutz Ihrer Informationen

Von Ihnen hochgeladene Daten werden in der Europäischen Union gespeichert und unterliegen den europäischen Datenschutzgesetzen. TomTom wendet Sicherheitsmethoden an, die auf Branchenstandards basieren. Dazu gehören Technologien wie Anonymisierung und Pseudonymisierung, Hashing und Verschlüsselung, um Ihre Daten beim Speichern auf bzw. Übertragen zwischen dem TomTom LINK-Gerät und der TomTom MyCar app vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

TomTom gibt Ihre Daten nicht für Dritte frei und verwendet sie nicht für andere Zwecke, sofern dies nicht im Rahmen ordentlicher rechtlicher Verfahren ausdrücklich und in rechtmäßiger Weise angeordnet wird.

TomTom kontaktieren

Sollten Sie Bedenken oder Fragen bezüglich der Verwendung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten haben, wenden Sie sich bitte an Ihrem Flottenmanager.

Sie können TomTom auch unter der folgenden Anschrift kontaktieren:

TomTom International B.V.
Corporate Security & Privacy
De Ruijterkade 154
1011 AC Amsterdam
Niederlande

Wenn Sie der Meinung sind, dass andere Empfänger außerhalb von TomTom Ihre Informationen nicht zu dem Zweck verwenden, zu dem Sie sie zur Verfügung gestellt haben, wenden Sie sich an diese anderen Empfänger.