close

DATENSCHUTZ

So nutzen wir Ihre Daten

Vernetzte Fahrzeuge und Standortinformationen

Als Dienstanbieter erhalten wir Echtzeitinformationen zu Standort, Geschwindigkeit, Sensoren und anderen Fahrzeug- und Gerätedaten von Dritten, darunter z. B. Fahrzeughersteller, deren vernetzte Fahrzeuge mit unseren Online-Karten, unserer Navigations- oder Verkehrs-Software, unseren mobilen Apps oder unseren Fuhrparkmanagementdiensten ausgestattet sind. Wir verwenden diese Daten erst, nachdem wir sichergestellt haben, dass sie nicht auf Geräte- oder andere personenbezogene Daten zurückgeführt werden können. Beispielsweise nutzen wir Daten von Fahrzeugsensoren, um unsere hochgradig detaillierten Karten für automatisiertes Fahren fortlaufend zu aktualisieren. Dies hilft uns, die Sicherheit und den Komfort selbstfahrender Fahrzeuge zu optimieren.

Wir empfangen auch Daten von Dritten, mit denen Sie interagiert haben, wenn Sie zum Beispiel die mobile App oder die Standortinformationsplattform eines anderen Unternehmens mit eingebetteten TomTom-Karten-APIs oder -SDKs verwendet haben. Wir setzen Zufallskennungen für Sitzungen ein, um die Qualität der Karten-APIs zu verbessern, indem wir Suchanfragen und Ergebnisse analysieren, die mit einer einmaligen Interaktion verknüpft sind. Anhand dieser Einblicke können wir beispielsweise relevante POIs in einem bestimmten Gebiet anzeigen und den Suchvorgang für Sie optimieren. Dennoch erkennen wir Sie bei Beginn einer neuen Sitzung nicht; wir schützen Ihre Daten und wir können Daten wie Suchanfragen, Standortdetails oder Ziele nicht anhand uns vorliegender Informationen unmittelbar auf Sie zurückführen.

Die Erfassung von Daten über die integrierte Standorttechnologie unterliegt der alleinigen Verantwortung dieser Dritten gemäß ihren eigenen Datenschutzrichtlinien. TomTom darf diese Daten ausschließlich im durch diese Dritten gestatteten Rahmen und unter Berücksichtigung vertraglich geregelter Datenschutzvereinbarungen nutzen.


BRIDGE-Portal

Über Ihr BRIDGE-Partnerportal-Konto gewährt TomTom Ihnen Zugriff auf herunterladbare Marketinginhalte sowie auf vertriebs- und entwicklungsspezifische Tools, sodass Sie Projekte registrieren und technische Supportvorgänge erstellen können. Um ein BRIDGE-Partnerportal-Konto zu erstellen, müssen Sie mindestens Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort auswählen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre TomTom BRIDGE-Partnerportal-Kontodaten geheim zu halten und ein Passwort auszuwählen, das Sie nirgendwo anders verwenden.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen gelegentlich Informationen zu Produkten und Diensten zu senden, die für Ihr BRIDGE-Partnerportal-Konto registriert sind. Wir tun dies nur dann, wenn Updates verfügbar sind, über die Sie informiert werden müssen, damit Sie Ihr Produkt sicher, zuverlässig und ohne Unterbrechungen nutzen können, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Sie zu informieren. Falls Sie Ihr BRIDGE-Partnerportal-Konto löschen möchten, wenden Sie sich bitte über unsere Webseite an den TomTom-Support.


Entwicklerportal

Über das TomTom-Entwicklerportal erfahren Sie, wie Sie unsere Karten-APIs und -SDKs nutzen können, und haben die Möglichkeit, unsere jeweiligen APIs zu lizenzieren. Sie können ein TomTom-Entwicklerkonto erstellen, um auf herunterladbaren Inhalt und abonnierte Dienste zuzugreifen, Anwendungsmanagement und Benutzeranalysen für die in Ihre eigenen Anwendungen eingebetteten TomTom-Karten-APIs durchzuführen und Zugang zu beschränkten Bereichen des Portals zu erhalten. Außerdem können Sie Credits erwerben und deren Verbrauch verwalten.

Als personenbezogene Daten benötigen wir von Ihnen mindestens Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Wir empfehlen Ihnen, ein sicheres Passwort auszuwählen und es für keine anderen Zwecke zu verwenden. Wir speichern Ihr Passwort in verschlüsselter Form. Das bedeutet, dass wir nicht wissen, wie Ihr Passwort lautet. Sie können zusätzliche Informationen angeben, z. B. Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Unternehmen und Ihre Webseite. Wir senden Ihnen E-Mails zu Transaktionen, Credit-Verbrauch, Nutzungsquote und Rechnungsdetails. Sie erhalten außerdem die neuesten Informationen und Updates zu den von Ihnen registrierten TomTom-Produkten. Sie können Ihre E-Mail-Einstellungen ganz einfach ändern, indem Sie in den E-Mail-Nachrichten, die Sie von uns erhalten haben, auf den Link „Abmelden“ klicken. Melden Sie sich bei Ihrem TomTom-Entwicklerkonto an und nutzen Sie das Online-Kontaktformular, um Ihre Daten zu verwalten.

Um zu erfahren, wer auf Ihre Daten zugreifen kann, wie Sie Informationen zu Ihren Rechten finden und wo wir Ihre Daten speichern, springen Sie zu Weitere Informationen.