Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom und Renault geben das weltweit erste Upgrade von Funktionen für integrierte Navigation bekannt

Nov 25 2009

TomTom und Renault geben das weltweit erste Upgrade von Funktionen für integrierte Navigation bekannt

Amsterdam, 25. November 2009 – Zum ersten Mal haben Nutzer eines integrierten Navigationssystems die Gelegenheit, neue, erweiterte Routing-Funktionen zu erhalten ohne sich ein komplett neues Navigationssystem kaufen zu müssen. Carminat TomTom Nutzer können jetzt von einer intelligenteren und effizienteren Navigation profitieren, die das Fahren noch sicherer macht.

Der aktualisierte Carminat TomTom wird die schnellste Route planen, da die tatsächlich gefahrenen Durchschnittsgeschwindigkeiten von Millionen von TomTom Nutzern zur Routenberechnung herangezogen und so chronisch verstopfte Straßen automatisch vermieden werden (IQ Routes™). Für mehr Sicherheit und weniger Stress beim Fahren sorgt der erweiterte Fahrspurassistent, der eine bessere Übersicht an unübersichtlichen Kreuzungen oder auf mehrspurigen Straßen gibt.

Diese beiden nützlichen Funktionen sind Bestandteile aller neuen Karten für Carminat TomTom, die einfach dank seiner herausnehmbaren SD Karte und der kostenlosen Verwaltungssoftware von TomTom (TomTom HOME) zu dem Gerät hinzugefügt werden können. Bereits heute nutzen Fahrer mit Carminat TomTom diese Update-Möglichkeit, um die verschiedensten Inhalte – von POIs bis hin zu Stimmen – ihres Geräts zu aktualisieren.

Autofahrer bekommen automatisch IQ Routes und den erweiterten Fahrspurassistenten mit dem Kauf einer aktuellen Karte oder wenn sie die Garantie für die neueste Karte nutzen, die es ermöglicht, sich einmalig die aktuellste verfügbare Karte innerhalb von 60 Tagen nach der ersten Nutzung des Carminat TomTom kostenlos herunterzuladen.

“Jetzt können Nutzer des Carminat TomTom ein intelligenteres und sicheres Routing bekommen, indem sie sich diese Funktionen einfach selbst herunterladen – ein absolutes Novum in der Automobilindustrie“, sagt Giles Shrimpton, Managing Director Automotive von TomTom. “Dies ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unseres Bestrebens, der Automobilindustrie dabei zu helfen, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen“.

Carminat TomTom wurde im April 2009 vorgestellt, zunächst mit dem Launch des neuen Renault Clio und Scenic, später dann in den Modellen Megane und Laguna und erst kürzlich im neuen Fluence. Damit hielt die kostengünstige, voll integrierte Navigation ab Werk Einzug in den Mainstream der Automobilindustrie.

1 IQ Routes
TomTom IQ Routes™ zieht historische Reisezeitinformationen von Millionen Fahrern heran, um die schnellst mögliche Route zu berechnen. Die IQ Routes Technologie basiert auf Informationen zu den tatsächlich erreichten Durchschnittsgeschwindigkeiten zu jeder Uhrzeit an jedem Tag der Woche. In bis zu 35% aller Fälle führt IQ Routes zur Wahl einer schnelleren Route und hilft so Zeit, Geld und Treibstoff zu sparen, wobei chronisch verstopfte Straßen vermieden werden.

2 Erweiterter Fahrspurassistent
Diese nützliche Funktion zeigt Autofahrern, in welche Spur sie sich an Kreuzungen einordnen müssen, damit sie ihre Abfahrt nicht verpassen. Dies ist besonders an viel befahrenen Autobahnkreuzen nützlich, an denen die rechtzeitige Einordnung in die richtige Spur Gefahren vermeiden kann.

3 Karten folgender Länder sind für Carminat TomTom Nutzer verfügbar: Großbritannien und Republik Irland, Benelux, DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), Frankreich, Iberien (Spanien, Portugal), Italien, Skandinavien, ganz Europa (mit Russland, der Türkei und Griechenland), Asien Afrika (Südafrika, Brunei, Hong Kong, Macao, Malaysia, Singapur), Australien & Neuseeland, Amerika (Mexiko, Brasilien, Argentinien und Uruguay).

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren