Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blue&Me – TomTom:Neues integriertes Infotainmentsystem für Fiat Fahrer

Sep 15 2009

Blue&Me – TomTom:
Neues integriertes Infotainmentsystem für Fiat Fahrer

~ TomTom Navigation vollständig in das Infotainmentsystem Blue&Me von Fiat integriert ~

Amsterdam– 15. September 2009 - TomTom gibt heute alle Details des Blue&Me – TomTom bekannt, ein voll integriertes Infotainmentsystem inklusive mobiler Navigation, das zusammen mit der Fiat Group Automobiles entwickelt wurde. Der Blue&Me – TomTom bringt die einzigartige Navigationstechnologie von TomTom dank Integration in verschiedene Modelle der Fiat Group Automobiles nun auch direkt zu den Fiat Fahrern.

„Dieses Beispiel einer gemeinsamen Innovation bietet Fahrern über ein im Auto eingebautes System die beste Navigationslösung, erhöht die Verkehrssicherheit, senkt negative Auswirkungen für die Umwelt und mindert den Stress des Fahrers“, sagt Giles Shrimpton, Managing Director Automotive von TomTom. „Die Tatsache, dass das Gerät das Logo von TomTom trägt ist Beleg dafür, welch exzellenten Ruf TomTom im Bereich der Navigation genießt”.

Bei der Entwicklung in Zusammenarbeit mit Magneti Marelli wurde besonders auf die nahtlose Integration in das Blue&Me Infotainmentsystem und in das Armaturenbrett geachtet. So profitieren Fiat Fahrer von einzigartigen Funktionen, welche die Navigation noch einfacher, sicherer und angenehmer machen.

    • Die Lenkradfernbedienung ermöglicht es dem Fahrer, das Gerät zu bedienen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen.
    Freisprechen über das Infotainmentsystem wird via Touchscreen unterstützt und die Sprachausgabe erfolgt über das Audiosystem des Fahrzeugs.
    • Die eco:Drive Info liefert Echtzeitinformationen zum Fahrstil und macht Vorschläge Umwelteinflüsse und Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.
    • Eine Warnung erfolgt bei niedrigem Tankfüllstand und zeigt dem Fahrer auch den Weg zur nächsten Tankstelle.
    • Die erweiterte Routenübersicht verschafft dem Fahrer einen eindeutigen Überblick über seine Route, inklusive Durchschnittsgeschwindigkeit, Spritverbrauch und gefahrener Kilometer.
    • Startansicht, Points of Interest, Symbole und Menüs können individuell angepasst werden. In einer speziellen Points of Interest-Kategorie werden Erdgastankstellen angezeigt.
    • Die einzigartigen TomTom Technologien wie z.B. IQ Routes™ verschaffen dem Fahrer die Gewissheit, stets auf der schnellsten Route unterwegs zu sein – egal zu welcher Tageszeit*.

Das PND wird über eine von Magneti Marelli entwickelte und produzierte Halterung mit dem Armaturenbrett verbunden. Das garantiert nicht nur Sicherheit, sondern ermöglicht auch die einfache Entnahme und Portabilität für die Verwendung in anderen Fahrzeugen.

Blue & Me – TomTom wird mit Karten von 45 Europäischen Ländern angeboten** und wird im Laufe des vierten Quartals 2009 verfügbar sein.

Regelmäßige Updates erhalten Nutzer über eine spezielle Fiat Version von TomTom HOME, der Verwaltungssoftware von TomTom. So haben sie die Möglichkeit neue Karten und Inhalte wie Stimmen, POI Sets oder Fahrzeugsymbole auf das PND zu übertragen.

Der Fiat Punto Evo ist das erste Modell mit Blue&Me – TomTom an Bord, weitere Modelle folgen später.

Blue&Me – TomTom wird live auf der IAA in Frankfurt vom 17. - bis zum 27. September in Halle 6 am Fiat Stand gezeigt.

*TomTom IQ Routes™ zieht historische Reisezeitinformationen von Millionen Fahrern heran, um die schnellst mögliche Route zu berechnen. Die IQ Routes Technologie basiert auf Informationen zu den tatsächlich erreichten Durchschnittsgeschwindigkeiten zu jeder Uhrzeit an jedem Tag der Woche. In bis zu 35% aller Fälle führt IQ Routes zur Wahl einer schnelleren Route und hilft so Zeit, Geld und Treibstoff zu sparen, wobei chronisch verstopfte Straßen vermieden werden.

**Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Republik Irland, Russische Föderation, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Norwegen, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vatikanstadt und Vereinigtes Königreich. Enthält außerdem die Hauptverkehrsstraßen folgender Länder: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Rumänien, Serbien, Ukraine und Weißrussland.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren