Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom und Vodafone Deutschland unterzeichnen Vereinbarung, um den fortschrittlichsten Verkehrsinformationsservice nach Deutschland zu bringen

Jan 14 2008

~ 'High Definition Traffic' soll 2008 starten ~

München, 14. Januar 2008 - TomTom, weltweit größter Anbieter von Navigationslösungen, hat heute eine exklusive Zusammenarbeit mit Vodafone Deutschland bekannt gegeben, um High Definition (HD) Traffic in Deutschland anbieten zu können. HD Traffic ist das neue und einzigartige Verkehrsinformationssystem von TomTom, das aktuelle und exakte Informationen liefert und damit verbesserte Angaben zur Reisedauer ermittelt. Es wird erwartet, dass HD Traffic in Deutschland in der zweiten Jahreshälfte 2008 für TomTom Kunden verfügbar sein wird.

TomTom verwendet verschiedene Quellen, um Verkehrsinformationen von bislang unerreichter Qualität in Echtzeit für alle wichtigen Verkehrsstraßen in Deutschland bieten zu können – dazu gehören neben dem Autobahnnetz nun auch wichtige Bundesstraßen und Straßen in Ballungsgebieten. Die von TomTom entwickelte und patentierte Technologie verwendet anonyme Daten aus dem deutschen Vodafone-Netz, die Auskunft darüber geben, wie schnell und in welche Richtung sich die Mobiltelefone bewegen. Diese Daten kombiniert TomTom mit Verkehrsinformationen aus anderen Quellen, um den besten Verkehrsinformationsservice bieten zu können: TomTom HD Traffic. TomTom HD Traffic wird in den Niederlanden bereits angeboten.

Mit TomTom HD Traffic erhalten Kunden präzise Ankunftszeiten und Routenvorschläge, die konstant mit der aktuellen Verkehrssituation abgeglichen werden. Aufgrund der sehr guten Kartenabdeckung durch TomTom HD Traffic in Deutschland können Kunden so stets die richtige und damit schnellste Route wählen.

„Unser Ziel ist es, Autofahrern die beste und zuverlässigste Navigationslösung anzubieten. Dies erfordert aktuelle Karten, eine präzise Berechnung von Ankunftszeiten und qualitativ hochwertige Verkehrsinformationen in Echtzeit", sagt Harold Goddijn, Chief Executive Officer von TomTom. „Die Einführung von TomTom HD Traffic in Deutschland ist ein wichtiger Schritt zur Erreichung unseres Ziels, diesen Verkehrsinformationsservice bis Ende 2008 in 50 Prozent des Europäischen Marktes anzubieten. Nach England und den Niederlanden ist Deutschland das dritte Land, in dem wir eine Partnerschaft mit Vodafone eingegangen sind.”

„Innovationen aus dem Mobilfunk machen das Leben in vielen Bereichen leichter und komfortabler. Das neue innovative Verkehrsinformationssystem von TomTom ist nicht nur kundenfreundlich, es wird dem Verkehrsteilnehmer eine effektivere Nutzung des Straßennetzes ermöglichen“, sagt Frank Rosenberger, Geschäftsführer Marketing bei Vodafone Deutschland.

Derzeitige und zukünftige Kunden von TomTom werden von diesem Service profitieren können sobald er verfügbar ist. Die Lösung wird ebenfalls für Hersteller aus dem Automotivebereich als auch Behörden und Organisationen erhältlich sein, um sie für unterschiedliche Einsatzszenarien wie beispielsweise dynamisches Verkehrsmanagement und Verkehrssteuerung oder optimierte Anwendungen im Flottenmanagement zu verwenden.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren