Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom und DA Direkt fördern Sicherheit im Straßenverkehr

Sep 20 2007

TomTom und DA Direkt fördern Sicherheit im Straßenverkehr

München, 20. September 2007 – TomTom, weltweit größter Anbieter portabler Navigationslösungen, und DA Direkt, Direktversicherer der Zurich Gruppe - einem der größten Versicherungskonzerne der Welt -, geben heute eine Partnerschaft für mehr Sicherheit im Straßenverkehr bekannt.

Zusätzlich zu einem Rabatt von 5 Prozent beim Online-Abschluss einer Versicherung, gewährt DA Direkt TomTom-Anwendern einen einmaligen Rabatt von 5 Prozent auf eine neue Kfz-Versicherung. Kunden der DA Direkt, die bisher kein TomTom Navigationssystem besitzen, erhalten beim Kauf eines TomTom ONE XL T einen Rabatt von 14 Prozent auf den empfohlenen Verkaufspreis. Beim Kauf eines TomTom ONE XL T Europe erhalten sie einen Rabatt von 18 Prozent. In Deutschland gilt dieses Angebot bis zum 31. August 2008.

Das führende, unabhängige Niederländische Marktforschungsinstitut TNO Research hat eine Studie durchgeführt, die belegt, dass Fahrer entspannter und weniger gestresst sind, wenn sie mit einem Navigationssystem, beispielsweise von TomTom, unterwegs sind. Darüber hinaus zeigt die Umfrage, dass Anwender von Navigationsgeräten von einer gesteigerten Aufmerksamkeit und einer geringeren Belastung während der Fahrt profitieren und gleichzeitig schneller sowie auf direktem Weg Ihr Ziel erreichen. Die kompletten Ergebnisse der Umfragen finden sich unter www.tomtom.com/safety.

„Bei der Entwicklung unserer Produkte hat das Thema Sicherheit seit jeher oberste Priorität. Unsere Tests beweisen übereinstimmend, dass unsere Produkte echte Fahrhilfen sind", sagt Alexander Ribbink, Chief Operating Officer von TomTom.

Norbert Wulff, Vorstand DA Direkt, betont: „Als größte Kfz-Direktversicherung Deutschlands liegt eine höchstmögliche Fahrsicherheit gleichermaßen im Interesse von DA Direkt und TomTom. Mit der Partnerschaft zwischen DA Direkt und TomTom unterstützen wir deshalb den Sicherheitsgedanken bei unseren Kunden, indem wir allen TomTom Nutzern einen zusätzlichen Nachlass auf unsere ohnehin günstigen Prämien anbieten.“

Über die TNO Studie
Auf drei verschiedenen Wegen wird die zentrale Fragestellung “Welche Auswirkung hat mobile Navigation auf die Verkehrssicherheit?” beantwortet: durch eine Anwenderbefragung, eine Analyse von Unfallstatistiken und durch Testfahrten. Die Untersuchung wurde über einen Zeitraum von sechs Monaten in den Niederlanden durchgeführt und ist im Dezember 2006 abgeschlossen worden. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass Navigationslösungen einen positiven Einfluss auf die Verkehrssicherheit haben. Die Untersuchungsmethoden, der Signifikanznachweis und die Ergebnisse wurden in einer Übersicht zusammengefasst. Das Papier kann über die unten angeführten Kontakte bezogen werden.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren