Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom kündigt FM Transmitter in Europa an

Jan 08 2007

TomTom kündigt FM Transmitter in Europa an

Neuheit bietet kabellose Integration von Navigationsanweisungen und Musik über das Autoradio

München, 8. Januar 2007 – TomTom, der weltweit größte Anbieter von Navigationslösungen, bringt ab Februar 2007 seinen FM Transmitter in Europa auf den Markt. Dabei ist die FM-Technologie in die neue Dockingstation für die Windschutzscheibe integriert. Dies ermöglicht dem Nutzer, das Autoradio zum Übertragen von gesprochenen Navigationsanweisungen, Musik und als Freisprechanlage von einem TomTom-Gerät zu nutzen. Der FM Transmitter ist mit den Geräten der TomTom GO-Linie kompatibel und kostet €49,95 bei TomTom-Händlern in Deutschland. TomTom ist europaweit der erste Anbieter von portablen Navigationslösungen, die die FM-Technologie unterstützen.

Der FM Transmitter überträgt mit Hilfe des Kurzstreckenfunks Navigationsanweisungen und Musik von TomTom GO-Geräten kabellos auf das Autoradio. TomTom GO-Benutzer setzen Ihr Gerät in den FM Transmitter, suchen im Autoradio eine freie FM-Frequenz und wählen auf dem TomTom GO die gleiche Frequenz. Nun kann das Autoradio im HiFi-Modus zum Übertragen von Navigationsanweisungen, zum Freisprechen mit dem Mobiltelefon oder zum Abspielen von Musik genutzt werden – ganz ohne lästiges Kabelgewirr im Fahrzeuginnenraum. Dank der nahtlosen Integration zwischen dem TomTom GO und dem Autoradio wird die Musik automatisch ausgeblendet, wenn Navigationsanweisungen übertragen werden oder wenn der Fahrer telefoniert.

Der FM Transmitter eignet sich speziell für den TomTom GO 910, der über einen freien Speicherplatz von 12 GB verfügt. Das entspricht 3 000 Musiktiteln – genug also, um acht Tage lang im Auto unterwegs zu sein, ohne den gleichen Titel zweimal zu hören. Die in einem iPod gespeicherten Musiktitel lassen sich mit Hilfe eines Zubehörkabels über das Autoradio abspielen, wenn der iPod mit einem TomTom GO 710 oder einem TomTom GO 510 verbunden ist.

„TomTom ist führend in Sachen Technologie-Innovation“, so Éric Pité, Vice President Product Management bei TomTom. „Unsere auf der FM-Technologie basierende drahtlose Lösung steigert das Fahrvergnügen durch die Integration von gesprochenen Navigationsanweisungen und der Lieblingsmusiktitel des Fahrers, die über das Autoradio abgespielt werden.“

Der FM Transmitter wird im Rahmen der TomTom-Zubehörlinie angeboten. Die aktuelle Version ist mit den Modellen TomTom GO 910, TomTom GO 710 und TomTom GO 510 kompatibel. Die Software-Mindestanforderung ist Version 6.522, die über TomTom HOME heruntergeladen werden kann. TomTom HOME ist eine kostenlose Softwareapplikation, mit der Inhalte verwaltet und gespeichert und von einem Computer auf einen TomTom heruntergeladen und übertragen werden können.

Hinweis für die verantwortlichen Herausgeber:
Der FM Transmitter Mount fällt unter die Kategorie der Short Range Devices (SRD). Die Nutzung von FM-Radiofrequenzen durch SRDs ist über die lokale Gesetzgebung geregelt, die je nach Land verschieden sein kann. Erkundigen Sie sich unter www.tomtom.com über die aktuellen gesetzlichen Regelungen für Ihr Absatzgebiet.

Bei Widersprüchen zwischen der deutschen Übersetzung und der englischen Originalversion dieser Aussendung, gilt der Inhalt der englischen Version.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren