Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Autofahrer aus Istanbul, Mexiko Stadt und Moskau stehen an der Spitze des STOP-START Index

Oct 02 2013

Autofahrer aus Istanbul, Mexiko Stadt und Moskau stehen an der Spitze des STOP-START Index

~ TomTom ermittelt für Castrol in welchen Städten Autofahrer aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen besonders häufig Anhalten und Anfahren müssen ~



München, 2. Oktober 2013 – Eine gemeinsam von Castrol und TomTom erstellte Studie hat gezeigt, dass Autofahrer in Istanbul besonders stark unter Stop-and-Go Verkehr leiden: Sie müssen im Stadtverkehr bis zu 31.200 Mal pro Jahr Bremsen und wieder Anfahren. In Rotterdam, der Stadt mit dem niedrigsten Wert aller untersuchten Städte, müssen Autofahrer hingegen nur bis zu 6.211 Stopp-Starts jährlich machen. Das sind mehr als 24.000 Stopp-Start-Manöver weniger als in Istanbul.

Die Studie wurde im Auftrag von Castrol durch TomTom durchgeführt. TomTom hat dafür anonymisierte Informationen seiner GPS Navigationssysteme in Fahrzeugen aus 50 Städten weltweit ausgewertet. Ziel der Studie war es aufzuzeigen, welche Belastungen veränderte Verkehrsbedingungen für Fahrzeuge weltweit mit sich bringen.

Weitere Städte, die in der Studie untersucht wurden, sind Peking mit 28.200, London mit 21.000, New York mit 15.480 und Sydney mit 13.200 Stopp-Start-Manövern. Untersuchungen von Castrol haben gezeigt, dass selbst ein durchschnittlicher Autofahrer pro Jahr bis zu 18.000 Stopp-Start-Manöver macht.

Den Ingenieuren von Castrol zu Folge kann häufiges Bremsen und Beschleunigen zu mikroskopischem Verschleiß im Motor eines Autos führen. Die Anzahl der Stopp-Start-Manöver spiegelt die Verkehrssituation wider, der Autofahrer in den verschiedenen Städten ausgesetzt sind. Die Ergebnisse zeigen, welche Dimension das Stopp-Start-Problem mittlerweile angenommen hat und belegt, dass Maßnahmen erforderlich sind. Das war einer der Gründe, warum Castrol die Studie in Auftrag gegeben hat.

Castrol hat drei Niveaus von Abbrems- und Anfahrtshäufigkeit im Straßenverkehr ausgemacht: Grün, Gelb und Rot. Gelb und Rot warnen Fahrer vor häufigem Abbremsen und Anfahren, das den Motor besonders stark verschleißen kann.

•   GRÜN: Gemäßigtes Stopp-Start-Niveau; Fahrer müssen weniger als 8.000 Mal pro Jahr abbremsen und anfahren. Autofahrern wird geraten, alle notwendigen Vorkehrungen gegen Motorenverschleiß zu treffen.

•   GELB: Starkes Stopp-Start-Niveau; Autofahrer müssen 8.000 Mal oder öfter pro Jahr abbremsen und wieder anfahren. Fahrer sollten Maßnahmen gegen Motorenverschleiß ergreifen.

•   ROT: Besorgniserregendes Stopp-Start-Niveau; Autofahrer müssen 18.000 Mal oder öfter pro Jahr abbremsen und wieder anfahren. Autofahrer sollten auf jeden Fall aktiv Maßnahmen gegen Motorenverschleiß ergreifen.

Die Studie beleuchtet Fahrten mit häufigem Abbremsen und wieder Anfahren, dessen Ursache zum Beispiel Verkehr, Urbanisierung oder auch Kurzstreckenfahrten in dem jeweiligen Gebiet sein können. TomTom hat Daten von Fahrzeugen und Fahrten innerhalb einer Region und eines bestimmten Zeitintervals erhoben, anhand dieser die Gesamtzahl der gefahrenen Kilometer und die Summe aller Stopps errechnet, um daraus die durchschnittliche Zahl von Stopps pro gefahrenem Kilometer und Fahrzeug abzuleiten.

Gareth Bracchi, Senior Development Technologist bei Castrol, sagt: „Dieses Projekt bestätigt, dass Autofahrer in ihren Fahrzeugen häufig abbremsen und anfahren müssen. Tatsächlich hat die Anzahl von Stopp-Starts unsere anfänglichen Erwartungen bei weitem übertroffen, in manchen Fällen beinahe um das Doppelte! Dies hebt hervor, dass es weitaus mehr Fahrer gibt, die den Stopp-Start Motorschutz MAGNATEC STOP-START von Castrol benötigen.“

Ralf-Peter Schäfer, Head of Traffic bei TomTom, ergänzt: „Die Ergebnisse der Studie sind faszinierend und die Zusammenarbeit mit Castrol bei der Erstellung des Index war sehr aufschlussreich. Die höchste Stopp-Rate Istanbuls unter den Großstädten deckt sich mit dem sehr hohen Stau-Index der Stadt. Danach folgen Moskau und Mexiko-Stadt, bei denen die hohe Stopp-Rate ebenfalls durch die hohe tägliche Verkehrsbelastung begründet ist, wohingegen Fahrten in Rotterdam aufgrund moderater Verkehrsbelastung die niedrigste Stopp-Rate aufweisen.“

Die vollständige Castrol MAGNATEC STOP-START Studie, weitere Informationen über die angewandte Methodik und die Auswirkungen von Stopp-Starts auf den Motor stehen unter folgendem Link bereit: http://magnatec.castrol.com/campaigns/stop-start-index.html


Der Castrol MAGNATEC STOP-START Index

Stadt

Stopps pro Jahr insgesamt

Durchschnittliche Zahl der Stopps pro Fahrzeug und Jahr

Istanbul

21.596.566

31.200

Mexiko Stadt

17.999.273

30.480

Moskau

1.385.513

29.520

Peking

64.941

28.200

Santk Petersburg

429.908

28.080

Rom

30.513.339

28.080

Jakarta

522.073

28.080

Bangkok

309.197

26.040

Shanghai

252.607

24.960

Surabaya

31.196

24.360

Guadalajara

2.712.922

24.360

Mailand

25.534.082

23.040

Buenos Aires

9.983.192

22.920

Manchester

10.521.105

22.680

Madrid

42.485.068

22.320

Amsterdam

14.633.252

22.320

Sao Paulo

102.189.603

22.200

London

225.644.745

21.000

Barcelona

41.199.071

20.400

Kaohsiung

2.150.839

20.280

Taipeh

8.113.321

20.040

Johor Bahru

467.398

19.800

Hong Kong

862.288

19.680

Cordoba

473.588

18.120

Ankara

5.963.224

17.880

Paris

296.090.725

17.520

Phuket

18.391

17.400

Warschau

7.075.404

16.200

Rio de Janeiro

19.517.721

16.200

Berlin

48.478.293

16.200

New York

62.028.327

15.480

Krakau

2.298.441

13.800

Stockholm

5.110.227

13.680

Singapur

9.610.879

13.680

Sydney

45.550.971

13.200

Vancouver

7.216.008

12.600

Lyon

26.042.523

10.920

Hamburg

28.564.290

10.800

Dubai

282.844

10.200

Kuala Lumpur

1.798.523

9.960

Johannesburg

40.088.722

9.840

Wellington

956.014

9.480

Auckland

6.466.118

9.360

Los Angeles

17.898.857

9.000

Melbourne

35.979.611

8.760

Kapstadt

9.699.280

8.760

Toronto

20.024.752

8.520

Göteborg

1.849.933

7.800

Abu Dhabi

169.795

6.840

Rotterdam

16.180.627

6.120

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

TomTom

Tom Henkel

E-Mail: Tom.Henkel@tomtom.com

 

100zehn GmbH für TomTom

Tobias Kuderna

Tel.: +49 89 55 27 06 11

E-Mail: Tobias.Kuderna@100zehn.de

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren