Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom Stau-Index 2012 zeigt: Moskau ist Welt-Stau-Hauptstadt

Apr 04 2013

TomTom Stau-Index 2012 zeigt: Moskau ist Welt-Stau-Hauptstadt

In Deutschland führt Stuttgart das Negativ-Ranking an

München, 4. April 2013 – TomTom stellt heute die Ergebnisse seines 2012er Stau-Index vor. Darin wird die Verkehrsbelastung in 161 Städten auf fünf Kontinenten gemessen und mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2011 verglichen. Der jährliche Stau-Index zeigt, dass Moskau aktuell weltweit die Stadt mit der höchsten Verkehrsbelastung ist.

Die Deutsche TOP 10 wird von der Baden-Württembergischen Wirtschaftsmetropole und Landeshauptstadt Stuttgart angeführt:

1. Stuttgart 33%

2. Hamburg 32%

3. Berlin 28%

4. Köln 26%

5. München 24%

6. Frankfurt am Main 22%

7. West. Ruhrgebiet 18%

8. Düsseldorf 18%

9. Bremen 17%

10. Östl. Ruhrgebiet 16%

Verglichen mit der Welt-Stau-Hauptstadt Moskau verlieren Autofahrer in Deutschland aber noch wenig Zeit im Straßenverkehr: Im Durchschnitt ist die Fahrtzeit in Moskau verkehrsbedingt um 66% länger, als wenn der Verkehr ungehindert fließen kann. In der morgendlichen Rushhour beträgt die Verzögerung sogar 106%.

Der ausführliche Stau-Index kann unter www.tomtom.com/congestionindex.

Der TomTom Stau-Index ist das weltweit genaueste Barometer für Verkehrsbelastung im städtischen Raum. Das einzigartige an diesem Index ist, dass er Fahrtzeiten auswertet, die auch wirklich von Fahrzeugen im gesamten Straßennetz erzielt wurden. Schon heute umfasst die Verkehrsdatenbank von TomTom mehr als sechs Trillionen Messungen. Täglich kommen mehr als fünf Milliarden hinzu.

Die weltweite TOP 10 der Städte mit der höchsten Verkehrsbelastung 2012:

1. Moskau 66%

2. Istanbul 55%

3. Warschau 42%

4. Marseille 40%

5. Palermo 39%

6. Los Angeles 33%

7. Sydney 33%

8. Stuttgart 33%

9. Paris 33%

10. Rom 33%

„Der jährliche Stau-Index von TomTom liefert detaillierte Einblicke welche Städte weltweit am stärksten von Verkehr belastet sind”,sagt Ralf-Peter Schäfer, Leiter des Bereichs ‘Verkehr’ bei TomTom. „Dieses umfangreiche Wissen hilft Unternehmen und Regierungen dabei, bessere Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie Verkehrsbelastungen vermeiden und bekämpfen können. Die hervorragenden Verkehrsinformationen von TomTom helfen Autofahrern schneller an ihr Ziel zu kommen. Wenn TomTom Traffic außerdem von einer größeren Zahl von Verkehrsteilnehmern genutzt wird, hat diese Technologie das Potential, die Verkehresbelastung in Städten und im städtischen Raum zu mindern, indem Autofahrer um ohnehin stark belastete Gebiete herum gelotst werden.”

Über den TomTom Stau-Index

Methodisch vergleicht der Stau-Index gemessene Fahrtzeiten während einer Phase ohne Verkehrsbehinderungen (so genannte Free Flow-Phase) mit Fahrtzeiten, die während besonders hoher Verkehrsbelastung (so genannte Peak Hours) gemessen wurden. Der Unterschied wird durch einen prozentualen Anstieg der Dauer der Fahrt ausgedrückt. Der Stau-Index bezieht dabei sowohl das lokale Straßennetz, als auch Ring- und Einfallsstraßen sowie Autobahnen mit ein. Alle Daten wurden mit Hilfe der GPS-Technologie erhoben.

Der Bericht verordnet und stuft die Verkehrbelastung von mehr als 161 Städten weltweit ein. Zusätzlich untersucht er die Verkehrsbelastung in den einzelnen Städten je nach Tageszeit und Wochentag. TomTom hat (Landes-) Hauptstädte und Städte mit mehr als 800.000 Einwohnern in die Untersuchung mit einbezogen. Zusätzlich wurden einige kleinere Städte berücksichtigt, denen aufgrund ihrer regionalen Bedeutung für das Straßentransportnetz eine Schlüsselrolle zukommt. Ziel ist es, so ein besseres Verständnis für die Verkehrsbelastung in einzelnen Ländern zu gewinnen.

Die Ergebnisse für die einzelnen Städte enthalten weitere Informationen wie z.B. Angaben zum verkehrsreichsten Tag des Jahres 2012, den Zeitverlust für Pendler pro Jahr und die Verkehrsbelastung auf Hauptstraßen und im untergeordneten Straßennetz. Es liegen Einzelberichte für Europa, Nordamerika, Australien & Neuseeland sowie Südafrika vor.

Die TomTom Stau-Indices können unter diesem Link heruntergeladen werden: www.tomtom.com/congestionindex.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren