Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Warschau ist Europas Stau-Hauptstadt

Jul 10 2012

Warschau ist Europas Stau-Hauptstadt

~ Der neue TomTom Congestion Index benennt die Stau-Zentren Europas ~

München, 10. Juli 2012 – TomTom stellt heute seinen neuen Congestion Index vor. In seinem detaillierten Stau-Report erkennt und untersucht das auf intelligente Navigation spezialisierte Unternehmen TomTom die Verkehrsbelastung in europäischen Großstädten. Unter 31 untersuchten Metropolen ist Warschau zu Europas Stau-Hauptstadt gekürt worden. In der polnischen Hauptstadt dauert eine Autofahrt tagsüber durchschnittlich um 42% länger als zur staufreien Referenzzeit. Während der morgendlichen Hauptverkehrszeit dauert die Fahrt sogar um 89% länger.

Den vollständigen TomTom Congestion Index mit weiteren Details zum Verkehr in allen 31 untersuchten europäischen Städten gibt es online unter www.tomtom.com/congestionindex.

Der TomTom Congestion Index ist das weltweit genaueste Verkehrsbarometer im städtischen Raum, basiert auf tatsächlich gefahrener Zeit und umfasst das gesamten Straßennetz einer Stadt. Der Index basiert auf der Auswertung der TomTom Verkehrsdatenbank. Diese enthält über 5 Billionen Datensätze und wächst täglich um 5 Milliarden weitere Messungen.

Für Gesamteuropa beträgt der Congestion Level über alle analysierten Städten hinweg 24%. Das bedeutet: Aufgrund von Verkehr und Stau dauert eine Fahrt im europäischen Durchschnitt um 24% länger als bei störungsfreiem Verkehr.

Die Top 10 des TomTom Congestion Index zwischen Januar und März 2012 sind:

    1. Warschau: Congestion Level 42%
    2. Marseille: 41%
    3. Rom: 34%
    4. Brüssel: 34%
    5. Paris: 32%
    6. Dublin: 30%
    7. Bradford – Leeds: 28%
    8. London: 27%
    9. Stockholm: 27%
    10. Hamburg: 27%

„Mithilfe unserer Kunden haben wir die größte und genaueste Datenbank mit Fahrtzeiten aus der ganzen Welt aufbauen können“, sagt Harold Goddijn, Chief Executive Officer bei TomTom. „Wenn wir diese Fahrtzeiten-Datenbank mit unseren detaillierten Echtzeitverkehrsinformationen und unserer Routingtechnologie kombinieren, so können wir die Verkehrsbelastung nicht nur präzise erkennen, sondern auch Autofahrer auf einer schnellere Routen um staugeplagte Regionen herum führen. Selbst wenn nur ein Teil aller Autofahrer so eine andere und schnellere Route wählt, erhöhen wir auf diese Weise doch die Kapazität des gesamten Straßennetzes. Davon profitieren letztlich alle Autofahrer.“

Der TomTom Congestion Index vergleicht auch den Congestion Level von Januar bis März 2012 mit derselben Periode im Jahr 2011. Auf Basis dieser Analyse hat Bradford – Leeds in Großbritannien den stärksten Verkehrsanstieg mit signifikant langsameren Reisezeiten zu verzeichnen. Aber auch in München, Berlin, Marseille und Wien stieg die Verkehrsbelastung. In Lissabon, Bern, Amsterdam, Mailand und Rom hingegen ging die durchschnittliche Verkehrsbelastung zurück.

Über den TomTom Congestion Index

Die für den Congestion Index verwendete Methode vergleicht Fahrtzeiten in Phasen ohne Verkehrsbehinderung (Free Flow) mit Fahrtzeiten mit Verkehrsbehinderung. Die Differenz drückt sich als prozentuale Zunahme der Fahrtzeit aus. Der Index berücksichtigt sowohl Straßen niederer Ordnung wie Land- oder Staatsstraßen, zentrale Verkehrsadern wie z.B. Bundesstraßen als auch Autobahnen. Alle Daten basieren auf tatsächlich mittels GPS gemessenen Geschwindigkeiten.

Der Report enthält außerdem einen Vergleich zwischen den Fahrtzeiten des ersten Quartals 2012 mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahrs.

Der Report analysiert neben dem gesamten Congestion Level der 31 europäischen Städte auch den Congestion Level der Städte selbst zu verschiedenen Tageszeiten und an verschiedenen Wochentagen. TomTom analysiert dabei europäische Hauptstädte sowie Städte mit mehr als 800.000 Einwohnern.

Die einzelnen Städteanalysen enthalten weitere Informationen wie z.B. den staureichsten Tag, die durchschnittliche Free Flow Geschwindigkeit, Verspätungen für Pendler pro Jahr und den Congestion Level auf Haupt- und Nebenstraßen.

Ein separater Congestion Index für Nordamerika ist ebenfalls erhältlich.

Der Congestion Index für Europa und Nordamerika kann unter www.tomtom.com/congestionindex heruntergeladen werden.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren