Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom Start 60: Neues Einsteigermodell mit extragroßem 6-Zoll-Display

May 09 2012

TomTom Start 60: Neues Einsteigermodell mit extragroßem 6-Zoll-Display

~ 15 cm großes Display sorgt für noch besseres Fahrerlebnis ~

München, 9. Mai 2012 – TomTom stellt heute mit dem TomTom Start 60 sein neues Einsteigermodell vor. Der Start 60 besitzt das größte Display, das bis dato in einem TomTom Navigationsgerät verbaut wurde. Das Display mit 15 cm Bildschirmdiagonale sowie große Symbole und Menüs machen die Bedienung noch einfacher und sorgen für ein verbessertes Fahrerlebnis und mehr Sicherheit.

Damit der TomTom Start 60 trotz seiner Größe stets sicher im Auto befestigt werden kann, wird er mit dem Dual Mounting System ausgeliefert. So kann das Gerät – je nach Bedarf und Fahrzeug – entweder an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett befestigt werden.

„Für Autofahrer ist die Fahrsicherheit eines der wichtigsten Anliegen“, erklärt Tom Henkel, PR Manager DACH von TomTom. „Mit seinem einzigartigen Design, großen Bedienflächen und einem schärferen Bildschirm sind Anweisungen auf dem TomTom Start 60 gut erkennbar und das Gerät sehr leicht zu bedienen.“

Der TomTom Start 60 kann – wie auch der unlängst vorgestellte TomTom Via 130 - täglich kostenfreie Kartenkorrekturen empfangen. Die Updates basieren auf Meldungen der TomTom Map Share Community mit 21 Millionen Mitgliedern und liefern Autofahrern stets die aktuellsten Infos zu Änderungen im Straßenverlauf, bei Geschwindigkeitsbegrenzungen, gesperrten Straßen oder Baustellen.

Preis und Verfügbarkeit

Der TomTom Start 60 ist ab Ende Mai für 199 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Ausgewählte Funktionen des TomTom Start 60 im Überblick:

    • Das scharfe, extragroße 15 cm-Touch-Display zeigt Anweisungen deutlicher als je zuvor; größere Menüs und Symbole machen die Eingabe und das Ablesen noch einfacher
    • Mit dem Dual Mounting System kann der TomTom Start 60 an einem sicheren und geeigneten Ort platziert werden, ganz gleich ob an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett
    • Dererweiterte Fahrspurassistent sorgt auch bei schwierigen Kreuzungspunkten für Klarheit
    • Die IQ Routes Technologie verwendet reale Fahrtzeiten, die von Millionen Autofahrern geteilt werden, und bietet so die besten Routen und verlässlichsten Ankunftszeiten in Abhängigkeit von Tag und Uhrzeit
    • TomTom Map Share versorgt Autofahrer täglich und lebenslang mit kostenlosen Kartenkorrekturen aus der TomTom Map Share Community
    • Gesprochene Straßennamen machen das Abbiegen noch einfacher
    • Mit dem praktischen Park Assistenten finden Autofahrer schnell einen Parkplatz in der Nähe ihres Ziels oder auf der Route
    • Autofahrer können häufige Ziele speichern, um noch einfacher und schneller an Orte zu gelangen, die sie oft ansteuern

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren