Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

TomTom Nutzer reduzieren Staus für alle Verkehrsteilnehmer

Oct 01 2010

TomTom Nutzer reduzieren Staus für alle Verkehrsteilnehmer

~ TomTom Navigationssysteme mit HD Traffic bieten eine schnelle Lösung bei der Bekämpfung von Staus ~

München, 1. Oktober 2010 – TomTom stellt heute sein Verkehrs-Manifest vor, in dem dargelegt wird, wie Autofahrer, die ein TomTom nutzen, den Schlüssel zur Vermeidung von Staus für sich selbst und für alle anderen Verkehrsteilnehmer in Händen halten. Sobald 10% der Autofahrer mit einem TomTom HD Traffic™ Navigationssystem fahren, stellt sich in Echtzeit ein so genannter “kollektiver Effekt” ein, der den Verkehr flüssiger fließen lässt und die Reisezeit für alle verkürzt.

Staus betreffen jeden Tag Millionen von Menschen und haben ernsthafte Auswirkungen auf deren Gesundheit und Arbeit als auch für die Gesellschaft und Umwelt. TomTom bietet eine schnelle und kosten-effektive Lösung zur Staubekämpfung.

“Für viele Autofahrer ist Stau unvermeidlich geworden”, sagt Harold Goddijn, CEO von TomTom. “Wir denken, es ist an der Zeit konventionelles Denken durch eine funktionierende Lösung zur Verringerung von Staus im großen Maßstab herauszufordern.”

TomTom hat viele Jahre in Forschung investiert, um die besten Navigationssysteme zu entwickeln. Heute kann TomTom die Reisezeit eines einzelnen Fahrers um bis zu 15% verkürzen. TomTom Nutzer sind stets mit dem Internet verbunden und erfahren so als Erste, sollte es eine schnellere Route an ihr Ziel geben. Als eine Folge kann die Reisezeit aller Verkehrsteilnehmer um bis zu 5% reduziert werden, vorausgesetzt 10% der Autofahrer weltweit nutzen TomTom HD Traffic in ihrem Navigationsgerät, auf ihrem Smartphone oder in ihrem Festeinbau.

TomTom Navigationssysteme mit HD Traffic kombinieren die weltweit genauesten Verkehrsinformationen mit dynamischer Routenführungstechnologie. HD Traffic ist der genaueste Verkehrsinformationsdienst der Welt. Er deckt mehr Straßenkilometer sowohl auf Autobahnen als auch auf Nebenstraßen ab. Staus werden in höherer Genauigkeit gemeldet und kein Dienst wird häufiger aktualisiert. Autofahrer können HD Traffic auch online nutzen und so ihre Abfahrt zu einer Zeit planen, zu der ihre Route weniger befahren ist und auf diese Weise ebenfalls zu einer Entspannung der Verkehrssituation beitragen.

TomTom unterstreicht seine Mission – Stau für jeden Verkehrsteilnehmer zu reduzieren – als Teil seines Verkehrs-Manifests. Das Manifest nennt vier Schlüsselbereiche, die intelligenten Routenführungssystemen helfen sollen, schneller Eingang in den Massenmarkt zu finden. Damit unsere Pläne in vollem Umfang Wirklichkeit werden, wird TomTom auch in Zukunft mit Individuen, Unternehmen, Organisationen und Regierungen zusammenarbeiten. TomTom verpflichtet sich in seinem Manifest zu folgenden vier Aufgaben:


1. Wir werden Verbraucher anregen und dazu ermutigen, aktiv zur Reduzierung von Staus beizutragen.

2. Wir werden die Verfügbarkeit von TomTom HD Traffic erhöhen.

3. Wir werden bei der kontinuierlichen Verbesserung von Verkehrs- und Routingtechnologien tonangebend und wegweisend sein.

4. Wir werden die wichtigsten Akteure und Interessenvertreter zusammenbringen, um Ideen auszutauschen und wichtige Schritte in die Wege zu leiten.

“Wir wissen, dass sich Stau nicht gänzlich vermeiden lässt, aber wir können einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, Staus im Vergleich zu heute zu verringern”, sagt Harold Goddijn, CEO von TomTom. “Wir begeben uns auf diese Mission, weil wir Autofahren lieben und Stau nicht mögen. Und wir wissen, dass Millionen von Autofahrern auf der Welt genauso empfinden. Wir sind davon überzeugt, dass TomTom eine Rolle spielen wird, Verkehrsstaus in allen Ländern der Erde zu verringern.”

Das vollständige Manifest ist unter folgendem Link zu finden: www.tomtom.com/manifesto.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren