Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Mit TomTom HD Traffic kommen Sie am besten durch das anstehende Sommerferienwochende

Jul 27 2010

Mit TomTom HD Traffic kommen Sie am besten durch das anstehende Sommerferienwochende

- kommenden Freitag und Samstag müssen Autofahrer zu Beginn der Sommerferien in Bayern und Baden-Württemberg mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnen -

München, 27. Juli 2010 – Auf Grundlage der Verkehrsinformationen, die TomTom HD Traffic™ im vergangenen Jahr für den Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg gemeldet hat, lassen sich für das anstehende Wochenende folgende Stauprognosen treffen: Mit den ersten aber auch heftigsten Staus kann bereits am Freitag ab 13.00 Uhr gerechnet werden – insbesondere im Süden Deutschlands. Im vergangenen Jahr staute es sich am letzten Schultag vor Beginn der Sommerferien in beiden besagten Bundesländern am längsten auf der A9 Richtung Norden zwischen München-Fröttmaning Süd und Holledau mit einer Wartezeit von bis zu 1,5 Stunden. Auch auf der A8 sowie auf der A3 kam es in Richtung Süden zu erheblichen Verzögerungen. Urlauber, die sich dazu entschlossen haben, am Samstag gen Sommerurlaub aufzubrechen, können sich auf Verzögerungen auf zahlreichen Strecken einstellen, wobei vormittags zwischen 09.00 Uhr und 12.00 die zu erwartende Gesamtzahl an Staus am höchsten sein dürfte. 2009 wurden für den Samstag zu Beginn der Sommerferien in Bayern die Staus mit den längsten Wartezeiten auf der A7 und der A24 gemeldet wie beispielsweise zwischen Göttingen und Hildesheim, auf der es gegen 13.30 Uhr zu einem Stau auf 85 Kilometern Länge mit Wartezeiten von bis zu 80 Minuten kam.

Die aktuelle Verkehrssituation kann vor der Abreise auf dem TomTom Routenplaner überprüft werden: www.routes.tomtom.com

Über HD Traffic
HD Traffic ist ein einzigartiger Verkehrsinformationsdienst, der Autofahrer in Echtzeit über die aktuelle Verkehrssituation informiert. Die Verkehrsdaten für HD Traffic stammen aus verschiedenen Quellen u.a. anonyme Daten aus dem GSM-Funknetz über Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung von Mobiltelefonen, die in Autos „mitfahren“, aus herkömmlichen Verkehrsinfos von Verkehrsbehörden und anonyme Echtzeit-GPS-Daten von TomTom Nutzern. Durch die Kombination und Zusammenführung dieser Datenquellen ist es gelungen, die derzeit vollständigsten und verlässlichsten Verkehrsinformationen überhaupt bereitzustellen. Die Qualität der Daten wird permanent im eigens dafür eingerichteten TomTom Traffic Centre überprüft – so steht der Service 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche in 3-Minuten-Intervallen zur Verfügung.

Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren